11487144

Ihr persönlicher Bereich

Anmelden

Wohnanlage, Dorotheenstraße

Objekt bewerten

 
(7)
2.2857 7

Mit freundlicher Unterstützung von Xella Deutschland

Basisdaten zum Objekt

 
 
 
 

Lage des Objektes

Deutschland

Objektart

Mehrfamilienhäuser

Art der Baumaßnahme

Neubau

 

Fertigstellungstermin

01.2007

 

 Projektbeteiligte Firmen und Personen

 
 
 
 

Architekt/Planer

Die Architekten Roden + Kuhfeldt

Am Burgfeld 11

23568 Lübeck

Deutschland

Tel. +49 451 38880-0

 
 
 
 
 

Architekt/Planer

Architekturbüro Wolfgang Bruch

Sophienstr. 14

23560 Lübeck

Deutschland

Tel. +49 451 65551

 
 
 
 
 

Bauleistung: Rohbau

Friedrich Schütt & Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG

Wisbystr. 2

23558 Lübeck

Deutschland

Tel. +49 451 470010

 
 
 
 
 

 Mich hinzufügen

 
 
 
 

 Meine Firma hinzufügen

 Verwendete Produkte

 Gebäudedaten

 
 
 
 

Tragwerkskonstruktion

Kalksandstein

Anzahl der Vollgeschosse

3- bis 5-geschossig

 Lage und Umgebung

 
 
 
 
53.8645651
10.700939
Wohnanlage, Dorotheenstraße

Wohnanlage, Dorotheenstraße

Deutschland

 
Wohnanlage, Dorotheenstraße

Ø-Note

 
(7)
   

 Beschreibung

 
 
 
 

Objektbeschreibung

Oase der Ruhe und Entspannung

In exklusiver Wohnlage entstanden in Lübeck Stadtwohnungen von hoher Qualität. Außen- und Innenwände wurden mit Kalksandstein erstellt. Mit Silka Quadro kam dabei ein Bausystem von hoher Wirtschaftlichkeit zum Einsatz, das neben gutem Wärme-, Schall-, und Brandschutz eine hohe Tragfähigkeit bietet.

Idyllisch am Ufer von Wakenitz und Düker gelegen, entstanden in Lübeck auf einem ehemaligen Gewerbegelände hochwertige Eigentumswohnungen mit attraktiver
architektonischer Gestaltung. Entsprechend der exquisiten Lage - Grundstücke mit direktem Zugang und Ausblick zum Wasser sind auch in Lübeck selten - galten für
Konzeption, Architektur und Ausführung höchste Maßstäbe. Mit Silka Quadro kam ein umweltfreundlicher, mineralischer Baustoff aus Kalksandstein zum Einsatz. Mit dem
Produkt konnten schlanke Wände von hoher Druckfestigkeit erstellt und die geforderten Schallschutzanforderungen erfüllt werden. Die Wärmespeicherfähigkeit von
Silka Kalksandstein sorgt für ein konstant gutes Wohnklima.

Bebauung für gehobene Ansprüche

Für die ortsansässige Bauunternehmung Friedrich Schütt + Sohn war es ein Glücksfall, als das große, direkt an die Wakenitz angrenzende Gelände einer Autowerkstatt zum Verkauf angeboten wurde. "Es gibt," so Firmenchef Jan-Friedrich Schütt, "in Lübeck nicht viele Grundstücke, die eine zentrale Lage mit der Lebensqualität eines Naherholungsgebietes verbinden. Wir haben ein Sahnestückchen erworben und dazu passend eine Bebauung für gehobene Ansprüche entworfen."
Insgesamt entstanden in dieser Idylle 66 Komfort-Eigentumswohnungen in zwei Gebäuden. Zum Wasser hin ausgerichtet, fangen Wintergärten und Terrassen im Erdgeschoss sowie die großzügigen Balkone in den darüber liegenden Etagen und die Dachterrassen der Penthouse-Wohnungen das Ambiente des ruhig dahin fließenden Flusses ein. Die Bewohner profitieren zudem von einem grundstückseigenen Boots-Steg.

Attraktive Architektur

Der herausragenden Grundstückslage entspricht die architektonische estaltung der Gebäude. Die kubischen Gebäudegrundformen werden auf der Rückseite von großen
Fensterflächen gegliedert. In Kombination mit den hellen Putzflächen verleihen sie der Bebauung eine gewisse Transparenz. Die Fassade der Vorderfront wird durch ein farbig abgesetztes, zweischaliges Verblendmauerwerk gegliedert.

Großzügige Grundrisse

Auch die Ausstattung der Wohnungen mit Größen zwischen rund 60 m² und 150 m² entspricht einem gehobenen Anspruch. Die großzügig geschnittenen, hellen Räume ermöglichen eine vielfältige Nutzung. Die Wohnungen werden durch ein zusätzliches Gäste-WC ergänzt. Die Häuser sind unterkellert. Zu jeder Wohnung gehört ein Tiefgaragenstellplatz. Mit einem Aufzug können alle Stockwerke angefahrenwerden. Um auch durch die Bauausführung einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, wurde der Außenbau sowie die tragenden Innenwände und die Wohnungstrennwände mit Silka ausgeführt. "Schließlich", erklärt Jan-Friedrich Schütt, "sollen sich die Bewohner auch langfristig in der Immobilie wohlfühlen.Dehalb legen wir großen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard der gesamten Bauausführung. Und da gibt es wenig Variationen."
Grundsätzlich habe sein Unternehmen mit Silka gute Erfahrungen gemacht: "Unsere Neigung zum Experimentieren ist gering. Wir setzen daher bei allen unseren
Projekten Silka ein. Entweder Planelemente oder Quadro."

Schneller Baufortschritt

Beim Bau der Häuser an der Dorotheenstraße entschied sich er Bauunternehmer für den Einsatz des Quadro Bausystems. Dafür sprachen vor allem Zeitund Kostengründe. Silka Quadro gewährleistet durch seine Abmessungen und die einfache Verarbeitung einen besonders schnellen Baufortschritt. Es ermöglicht die Erstellung schlanker Wände, die
hohen statischen Belastungen standhalten. So wurde der Materialbedarf reduziert und gleichzeitig die zur Verfügung stehende Nutzfläche - und damit letztlich auch die Wertschöpfung - gesteigert.

Einfache Verarbeitung

Das Regelformat mit einer Länge von 50 cm sowie zwei Ergänzungsformate mit den Längen 37,5 cm und 25 cm erlauben das Herstellen im 12,5 cm-Längenraster. Die Elemente
werden in den Höhen 50 cm und in verschiedenen Wanddicken (10 cm, 11,5 cm, 15 cm, 17,5 cm, 20 cm, 24 cm, 30 cm und 36,5 cm) angeboten. Für die Anpassung an
beliebige Wandlängen und Wandhöhen stehen außerdem Ergänzungssteine sowie Kimmsteine in variablen Höhen zur Verfügung.
Dies ermöglicht eine flexible Anpassung an Geschoss- und Brüstungshöhen sowie an Öffnungsmaße von Türen und Fenstern und reduziert gleichzeitig den Sägeaufwand vor Ort. Kurzfristige Änderungen und Umplanungen können so auch während der Bauphase einfach realisiert werden. Von Vorteil ist dabei, dass auf Grund des einfachen Systems eine Erstellung von Verlegeplänen nicht erforderlich ist. Die Lieferungder Elemente erfolgt just-in-time ohne Vorlaufzeit direkt auf die Baustelle.

Silka Quadro wird als Einstein-Mauerwerk ausgeführt. Der Aufbau Der Wand geschieht grundsätzlich Im Verband, das Überbindemaß beträgt mindestens 125 mm. Notwendige Passelemente können auf der Baustelle durch Sägen ergestellt werden. "Im Grunde," so Schütt, "ist die Verarbeitung von Silka Quadro eine konventionelle Bauweise. Wir haben eigene Maurerkolonnen. Das System passt daher gut zu unserer Firmenstruktur."

Optimaler Personaleinsatz

Hinzu kommt, dass mit Silka Quadro ein optimaler Personaleinsatz möglich ist. Die Verarbeitung erfolgt unter Einsatz eines Versetzkranes im Dünnbettmörtel. Das Gerät wurde speziell für das Ein-Mann-Mauern konzipiert. Ohne schwere körperliche Arbeit können damit Arbeitszeitwerte von bis 0,25 h/m² erreicht werden.
Die exakte Verarbeitung und die genaue Maßhaltigkeit der Quadro- Elemente sorgen für planebene Wandoberflächen, auf denen der Einsatz von Dünnlagenputz in einer Dicke zwischen 3 bis 5 mm möglich ist. Die Kombination von Dünnbettmörtel und Dünnlagenputz hat gleichzeitig zur Folge, dass Baufeuchte nur in geringem Maße eingebracht wird. Durch kurze Trocknungszeiten kann dann entsprechend früher mit dem Innenausbau begonnen werden.

Fazit:
Der Bau hochwertiger Eigentumswohnungen in exponierter Lage in Lübeck profitierte vom Einsatz eines rationellen Bausystems, das einen optimalen Personal- und
Materialeinsatz ermöglicht. Hinzu kommen bauphysikalischen Vorteile: Durch seine wärmespeichernden Eigenschaften bewirkt Silka Quadro ein ständig gleich bleibendes, ausgeglichenes Raumklima. Durch die Rohdichte des Baustoffs konnte mit Silka gleichzeitig ein erhöhter Schallschutz geboten werden.
Die qualitativ hochwertige Bauausführung ermöglichte in Kombination mit hohem Wohnkomfort und bevorzugter Wohnlage einen Verkaufspreis, der durchschnittlich zwischen 2800/2900 € pro m² Wohnfläche lag.

 Kommentare (0)

Diskutieren Sie mit: Was ist Ihre Meinung zu diesem Architekturobjekt?

Ihr Kommentar

 
 
 
 

Name

E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)
Bitte angeben, falls Sie eine Antwort von uns wünschen.

Überschrift (optional)

Beitrag

 
 

www.heinze.de ist IVW-geprüft.

© Heinze GmbH 2014 - Architekturobjekte - Wohnanlage, Dorotheenstraße

362334111