11570195

Ihr persönlicher Bereich

Anmelden

Objekt 2 von 6
 Vorheriges

Umbau Kantine Behördenzentrum

09111 Chemnitz, brückenstraße 12

Objekt bewerten

 
(300)
3.14 300

Basisdaten zum Objekt

 
 
 
 

Lage des Objektes

brückenstraße 12, 09111 Chemnitz, Deutschland

Objektart

Mensen

Art der Baumaßnahme

Umbau

 

Fertigstellungstermin

08.2008

 

 Zeichnungen und Unterlagen

 Projektbeteiligte Firmen und Personen

 
 
 
 

Architekt/Planer

Deckert + Mester Architekten GbR

Blumenstr. 7

99092 Erfurt

Deutschland

Tel. +49 361 7450481

 
 
 
 
 

 Mich hinzufügen

 
 
 
 

 Meine Firma hinzufügen

 Gebäudedaten

 
 
 
 

Tragwerkskonstruktion

Stahlbeton

Anzahl der Vollgeschosse

6- bis 10-geschossig

 Lage und Umgebung

 
 
 
 
50.83596
12.92299
Umbau Kantine Behördenzentrum

Umbau Kantine Behördenzentrum

brückenstraße 12

09111 Chemnitz

Deutschland

 
Umbau Kantine Behördenzentrum

Ø-Note

 
(300)
   

 Beschreibung

 
 
 
 

Objektbeschreibung

Der Wunsch der Bauherrschaft bestand darin, ein Ladengeschäft in eine Kantine für die im Gebäude ansässigen Behörden umzubauen. Der neungeschossige DDR-Verwaltungsbau wird von diversen Landesbehörden genutzt und liegt an einer 6-spurigen Hauptverkehrsstraße gegenüber des Theaters am Rand des Stadtkerns. Die erdgeschossige Ladenfläche war hofseitig in einen eingeschossigen Flachbau erweitert. Die enorme Raumtiefe erqab weite Dunkelzonen ohne Tageslicht.

Von einem Teil des Flachbaus wurde das Dach abgebrochen, um dort ein Atrium anzuordnen. So strömt mehr Tageslicht in den Innenraum. Gleichzeitig wird den Gästen ein grüner Terrassenhof geboten. Die Schaufensterflächen zur Arkade wurden auf Lichtschlitze reduziert und semitransparent mit bedrucktem Glas versehen. Damit konnte dem Wunsch nach Uneinsehbarkeit entsprochen werden. Die mit Gräsern bedruckten Scheiben korrespondieren mit der Bepflanzung im Atrium und verleihen dem Raum eine grüne Rahmung. An den großen, vortragstauglichen Gastraum wurden Sitznischen angegliedert, die die kräftigen Stützen kaschieren, die Großflächigkeit brechen und dem Wunsch nach Intimität gerecht werden. Die Raumgrenzen fließen: Decken, Wände und Boden gehen nahtlos ineinander über. Der Freeflow-Tresen wölbt sich wellenförmig aus dem Boden. Die verschiedenen Nutzungsbereiche wurden farblich differenziert und speziell auf die Art ihrer Nutzung abgestimmt. Zwei große, vorgefundene Holzwandreliefs aus der Entstehungszeit des Hauses konnten in das Gesamtkonzept integriert werden.

Schlagworte

Umbau, Kantine

 Energetische Kennwerte

 
 
 
 

Verwendete Heizenergie

Primär

Fernwärme

 Kommentare (0)

Diskutieren Sie mit: Was ist Ihre Meinung zu diesem Architekturobjekt?

Ihr Kommentar

 
 
 
 

Name

E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht)
Bitte angeben, falls Sie eine Antwort von uns wünschen.

Überschrift (optional)

Beitrag

 
 

www.heinze.de ist IVW-geprüft.

© Heinze GmbH 2014 - Architekturobjekte - Umbau Kantine Behördenzentrum

362423390